Theologie und Leben!

Theologie oder Leben? Mein Eindruck ist, dass die Welt diese Optionen auseinanderdividiert. (Gerade die junge, jugendliche Welt.) Entweder du lebst, bist cool, bist „normal“, oder du hast etwas mit der Kirche am Hut, mit dieser komischen katholischen Religion, bist fad, out, wirst schräg angeschaut. Gott oder Welt.

„Theologie“ (als Stichwort, das für mich prägnant alles zusammenfasst: Kirche, Religion u.Ä. – bedeutet es doch „die Rede von Gott“) und Leben ist mein Ansatz, an die Welt heranzugehen, in ihr zu leben. Ich bin überzeugt davon, dass es keine Gegensätze sind, dass „Theologie“ nicht etwas „Außerirdisches“, „Überirdisches“ ist, etwas, das mit unserem Leben nichts zu tun hat. Im Gegenteil, „Leben“ ist für mich alles, und es umfasst, beinhaltet in meiner Definition auch die Gottesrede. Theologie zu treiben, heißt für mich, über die Welt, vom Leben zu reden. Nichts anderes. Allerdings in einer speziellen Perspektive, die den meisten Zeitgenossen ungebräuchlich ist. In der Perspektive des Glaubens, des Staunes, des Hoffens, kurz: in einer religiösen, d.i. zutiefst menschlichen Perspektive. Im Licht des Glaubens, im Licht Gottes. (Freilich bin ich nicht so abgehoben, zu sagen, ich kenne die Perspektive Gottes. Ich bin nur ein Mensch unter vielen, einer, der sich freilich auf die Suche gemacht hat und auch die Perspektive Gottes aus einer menschlichen Sichtweise heraus wahrnimmt. Religion, Gott, als Grundbedürnis des Lebens, seit Jahrtausenden.)

Intensiv leben, sowie mein Leben und die Welt durch eine religiöse, spirituelle Brille betrachten und reflektieren, das ist es, in wenigen Worten, was einen Hauptteil meiner (derzeitigen) Identität ausmacht.

Theologie und Leben; zu zeigen, wie das Leben zutiefst göttlich sein kann und wie sehr die Gottesrede eine Rede vom Leben ist, das möchte ich in diesem Blog ansatzhaft versuchen, spürbar werden lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s