Zwischenzeitlich … zum Unsinn des Systems …

(November,) Dezember und Jänner waren sehr arbeitsintensive Monate. Das hat sich auch hier bemerkbar gemacht, weil ich einfach nicht dazu kam, neue Beiträge zu schreiben; dabei passierte so viel, in Linz hatte es z.B. -16°C und mein Auto sprang fast nicht an, so dass mein Sohn einen Schreianfall bekam, weil er glaubte, er käme nicht mehr in den Kindergarten … Apropos Auto: Ich hatte meinen 1. Auto“unfall“ und bin seitdem nicht gut auf Versicherungen zu sprechen. Eine Art von  Dekadenz, die in unserem Land um sich greift, dieser ganze Zettelkram & Co., nur wegen eines minimalen Blechschadens …

Sehr viele jammern über Bürokratie – Polizei, Ärzte, Landwirte… – und wir zerstören uns damit die Spontaneität unseres Lebens … Milliarden von Stunden, die unsinnig im Strudel der vertanenen Zeit verschwinden …

Ich habe immer öfter den Eindruck, wir erschweren uns gegenseitig das Leben immer mehr; als ob wir bald in unserem System erstickten; dass wir das, was wir über viele Jahre hinweg erschaffen haben, nicht mehr im Griff haben, sondern „es“ mit „seinem“ „Eigenleben“ uns im Griff hat … 

Und dein Eindruck?

Advertisements

3 Antworten zu “Zwischenzeitlich … zum Unsinn des Systems …

  1. Na ja, eine Gesellschaft im Regelungswahn. Sicherheit und Kontrolle. Es gibt ne Theorie das das römische Reich an seinem Bürokratismus und Sicherheitswahn zerbrochen ist.

  2. Die Theorie kenn ich; und auch weitere Theorien zum Ableben von Gesellschaften. Irgendwie beunruhigend, wenn man sich mit seiner Gesellschaft in so einer Theorie wiederfindet. (Ich denke, die Amerikaner müssen sich mehr Sorgen machen. ;( )

  3. Das amerikanische System scheint mir stabiler zu sein, weil es zwischen zwei Ozeanen geschlossen ist. Aber die EU mit ihrem Eingliederungswahn scheint mir eher gefärdet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s