Erschöpfungstheologie

Gestern Abend. Johannes und ich sitzen zusammen, Gottesdienstideen sammeln. Zwei Theologen auf einem Haufen. Kann produktiv werden.

Irgendwie kommen wir über schräge Ansätze auf das Stichwort „Schöpfungstheologie“ – Johannes wirft es ein -, und ich verstehe … nein, nicht Bahnhof … „Erschöpfungstheologie“.

Dann draufgekommen, dass das Stichwort nicht so schlecht ist … wir sind ja auf dem Weg zu einer „Erschöpfungstheologie“ … Menschen burnen out … die Ressourcen der Erde erschöpfen sich, nein, werden erschöpft, ausgebeutet … stecken wir nicht schon mitten drin in einer Phase der Erschöpfung der Welt, die wir theologisch als „Erschöpfungstheologie“ behandeln könnten???

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s